13. Ausgabe des Go-Magazins erschienen

In seiner 13. Ausgabe widmet sich das Go-Magazin, das den Abschluss der Ausbildung an der Zeitenspiegel-Reportageschule Reutlingen bildet, dem Thema Menschenrechte. 70 Jahre nach der Verabschiedung der „Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte“ durch die Vereinten Nationen sind 13 Reportageschüler und 13 Fotostudenten der Hochschule Hannover in Zweierteams losgezogen, um Geschichten über Rechte zu recherchieren, die in der Charta „fehlen“ – das „Recht auf Natur“ etwa, das „Recht auf Sex“ oder das „Recht auf Vergessen“. Dem 146-seitigen Magazin liegt ein 48-seitiges Extra bei, das Aufnahmen aus dem Archiv der berühmten Fotoagentur MAGNUM zum Thema Menschenrechte zeigt. Wolfgang Behnken begleitete die Produktion des Go-Magazins bereits zum 13. Mal als beratender Blattmacher. Die Gestaltung übernahm Alexandra von Béry, freie Art-Direktorin im Team von Behnken, Becker + Partner. Das Heft steht hier zum Download zur Verfügung.